Datenschutzerklärung

§ 1   Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

(1)     Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie beispielsweise der Name, die Adresse, E-Mailadressen, IP-Adressen.

(2)     Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden abgekürzt: DS-GVO), ist der
Bayerische Triathlon-Verband e.V. (BTV)
Dutzendteichstraße 24
90478 Nürnberg

Telefon 089/15702392
Telefax 089/15702385
E-Mail info@btv-info.de.

(3)     Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mailadresse, ggfs. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen und die Daten nicht gelöscht werden dürfen.

(4)     Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für andere Zwecke wie beispielsweise werbliche Zwecke  nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien für die Speicherdauer der entsprechenden Daten.

 

§ 2 Ihre Rechte

(1)     Sie haben uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die folgenden Rechte:

-        Recht auf Auskunft,
-        Recht auf Berichtigung oder Löschung,
-        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
-        Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
-        Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2)     Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)     Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6  Abs. 1 Satz 1 lit. f. DSGVO):

-        IP-Adresse,
-        Datum und Uhrzeit der Anfrage,
-        Zeitzonendifferenz zu  Greenwich Mean Time (GMT),
-        Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
-        Zugriffsstatus/http-Status-Code,
-        jeweils übertragene Datenmenge,
-        Website, von der die Anforderung kommt,
-        Browser,
-        Betriebssystem und dessen Oberfläche,
-        Sprache und Version der Browser-Software.

(2)     Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3)     Einsatz von Cookies:

a)      Diese Website nutzt transiente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Zu den transiente Cookies zählen insbesondere die Session-Cookies, die auch von uns verwendet werden (TYPO3 Session-Cookie). Diese Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b)      Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von bestimmten Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

c)       Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Anderenfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Die Einstellungen Ihres Browsers können Sie der Hilfefunktion Ihres Internetbrowser entnehmen. Umfassende Informationen zu Cookies sowie dazu, wie die Ablehnung oder Löschung von Cookies bei einer Vielzahl von Browsern erfolgen kann, erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten.

 

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1)     Neben der rein informatorischen Nutzung unsere Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zu Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2)     Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3)     Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Leistungen von uns gemeinsam mit Partnerfirmen angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie jeweils bei der Angabe Ihrer personenbezogener Daten oder untenstehend in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

(4)     Soweit unsere Dienstleister oder Partnerfirmen Ihren Sitz in einem Staat außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstandes in der Beschreibung des Angebotes.

 

§ 5 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1)     Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, nachdem Sie Ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2)     Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, was jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

§ 6 Nutzung unserer Portale

(1)     Soweit Sie unsere Meldeportale für die Anmeldungen zu Wettkämpfen der Triathlon-Liga Bayern oder ds DTU Triathlon-Jugendcups nutzen möchten, müssen Sie neben der allgemeinen wettkampfspezifischen Anfragen auch Ihre E-Mailadresse, Ihre Kontaktdaten, Ihr Geburtsdatum sowie ggf. ein selbst gewähltes Passwort und einen freiwählbaren Benutzernamen angeben. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das so genannte „Double-Opt-In-Verfahren", d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossenen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungsemail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

(2)     Wenn Sie unser Meldeportal nutzen, speichern Ihre für die jeweiligen Anmeldungen und Nachmeldungen erforderlichen Daten, wir speichern ebenfalls Angaben zu Zahlungsweisen, bis Sie Ihren entsprechenden Zugang gelöscht. Sie werden auf dieses Vorgehen bei Nutzung der Portale an den entsprechenden Stellen gesondert hingewiesen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht vorher selbstständig löschen. Alle Angaben können Sie um geschützten Nutzerbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6, Abs. 1 Satz 1 lit. f. DSGVO.

(3)  Wenn Sie unsere Meldeportale nutzen, können Ihre Daten beispielsweise bei der Anmeldung zu den Ligawettkämpfen oder auch anderen Wettkämpfen anderen Teilnehmern, die sich ebenfalls über das Portal für die Wettkämpfe angemeldet haben und/oder unsere Leistungen nutzen, des Portals zugänglich gemacht werden.

(4)  Sämtliche Daten, die von Ihnen über unsere Meldeportale eingegeben werden, geben wir weiter an die jeweiligen Ausrichter der Wettkämpfe. Auf die Einzelheiten werden Sie im Rahmen der Eingabe der jeweiligen Daten in unseren Portalen hingewiesen. Mit den einzelnen Ausrichtern der jeweiligen Wettbewerbe bestehen AV-Verträge. Im Rahmen dieser vertraglichen Regelwerke haben wir schriftlich und verbindlich festgehalten, dass unsere Vertragspartner sämtliche geltenden europarechtlichen und nationalen datenschutzrechtlichen Vorgaben und auch sonstiger einschlägige Normen beachten.  Alle von Ihnen abgegeben Daten werden mit größter Sorgfalt und entsprechend den gesetzlichen Vorhaben behandelt. Die Sicherheit der personenbezogenen Daten wird zudem durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen bei unseren Vertragspartner gewahrt.

(5)  Sofern die über das Meldeportal eingegeben Daten an Unternehmen weiter gegeben werden, die bei den einzelnen Wettbewerben die Zeiterfassungssysteme zur Verfügung stellen, werden Sie auch hierauf im Rahmen der Anmeldung gesondert hingewiesen. Auch mit diesen Unternehmen haben wir entsprechende AV- Verträge abgeschlossen. Sämtliche Vertragspartner habe sich zur Wahrung und Einhaltung der europäischen und nationalen Regelungen zur Datensicherheit und den sonstigen Vorgaben verpflichtet.

 

§ 11 Auskunftsersuchen

Sofern Sie Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben möchten oder diese berichtigen, sperren oder löschen möchten, wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse:

Bayerische Triathlon-Verband e.V. (BTV)
Dutzendteichstraße 24
90478 Nürnberg

Telefon 089/15702392
Telefax 089/15702385
E-Mail info@btv-info.de.

Close