Advents-Spezial: Das brauchst Du für Deinen ersten Triathlon

Advents-Spezial: Das brauchst Du für Deinen ersten Triathlon

Advents-Spezial: Das brauchst Du für Deinen ersten Triathlon

Rund 380 Vereine und um 130 Triathlonrennen über Einsteiger- und Sprintdistanzen bringen jedes Jahr Triathlon-Neulinge dazu, in den Dreisport hineinzuschnuppern. Im Rahmen unseres Advents-Spezials haben wir uns mit dem Organisator des Zehn Freunde Triathlon, Henning Müller, und dem Breitensport-Beauftragten des BTV, Stefan Pohl, unterhalten. Wir klären, was die Faszination Triathlon ausmacht und wie Interessierte die ersten Schritte hin zu einer neuen Herausforderung machen können.

2017 brachte Henning Müller sein besonderes Triathlon-Format erstmals nach Nürnberg. Beim Zehn Freunde Triathlon teilen sich zehn Teilnehmende die Strecke von 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und 42 Kilometern laufen. So wird die unter Triathleten als Langdistanz bekannte Strecke plötzlich für Jedermann und -frau machbar. Jeder macht für sich einen Triathlon und dennoch hat man Freude im Team. Genau diese Kombination hält Henning Müller als perfekt für Einsteiger. "380 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radeln und 4,2 Kilometer Laufen sind Triathlon-Distanzen, die wirklich jeder schaffen kann!

Stefan Pohl betreut seit 2019 das Ressort Breitensport im BTV. Einsteiger liegen ihm allerdings schon seit vielen Jahren am Herzen. Als Trainer B gibt er sein reichhaltiges Wissen an motivierte Neugierige in genau dafür ausgerichteten Workshops weiter.

Wir haben Henning Müller und Stefan Pohl zu den drei wichtigsten Aspekten gefragt, die man am Anfang einer Triathlon-Leidenschaft beachten sollte.

1) Die beste Triathletin ist die, die den meisten Spaß hat!

Henning Müller: Das gilt natürlich auch für Männer 🙂 Lass dich von den ganzen Experten mit ihrem teuren Equipment und ihren abgedrehten Geschichten und Helmen nicht einschüchtern. Radhelm und Rad – mehr brauchst du für deinen ersten Triathlon eigentlich nicht. Wenn du dann Blut geleckt hast, und dir ein bisschen Komfort leisten möchtest, dann kannst du über eine Schwimmbrille, bequeme Laufschuhe oder eine schnell trocknende Triathlon Hose nachdenken.

Stefan Pohl: Das sind ganz wichtige Hinweise für Einsteiger! Wir erleben es in unseren Workshops immer wieder, dass anfängliche Skepsis zu echter Begeisterung wird, wenn die ersten Wechseltrainings durchgespielt wurden und jede/r auch mit dem Haushaltsrad bestens mitgekommen ist.

2) Schließe dich einem Team oder einem Verein an!

Stefan Pohl: Im Landesverband wird der Breitensport mit verschiedenen, insbesondere niedrigschwelligen Angeboten für Einsteiger unterstützt. Dazu zählen beispielsweise Trainingsangebote in den Vereinen wie etwa Kraulkurse für Erwachsene sowohl im Schwimmbad wie auch im Freiwasser. Der BTV sieht sich mit seinen Workshops für Einsteiger und Frauen als Multiplikator, um entsprechende Impulse in die Vereine zu geben.

Henning Müller: Gemeinsam macht doch alles gleich viel mehr Spaß – das ist im Triathlon nicht anders! Ein Trainings-Team oder ein Verein helfen dir dabei, dich auf deinen ersten Triathlon vorzubereiten. Es gibt auch dort oft passende Einsteiger Angebote!

3) Wo du bist, ist vorne!

Henning Müller: Das Schöne am Triathlon ist der Wettstreit mit sich selbst. Es geht auch darum die eigenen Grenzen immer weiter zu verschieben. Gerade am Anfang ist der Fortschritt dabei riesengroß und das Gefühl, sich ein sportliches Ziel zu setzen, und dies dann mit der richtigen Strategie und Disziplin zu erreichen, ist etwas ganz Besonderes! "Zuerst ist es undenkbar, dann ist denkbar und dann ist es auf einmal machbar", so, oder so ähnlich, hat es Ironman Weltmeister Sebastian Kienle einmal formuliert.

Stefan Pohl: Dieser Satz könnte auch von unseren strahlenden Einsteigern und Einsteigerinnen kommen, die sich nach fast ungläubigem Finish in unserem Trainings-Triathlon einen ersten „Echten“ aus dem Veranstaltungskalender raussuchen. Gerade Bayern ist reich an kleineren familiären Veranstaltungen, die es leicht machen, den ersten eigenen Zieleinlauf in fröhlichem Ambiente zu erleben.

Workshops für Einsteiger

Stefan Pohl betont nochmals das BTV-Anliegen: "Triathlon muss weder kompliziert noch aufwändig sein. Auch, wenn man auf den ersten Blick alleine sein Rennen bestreitet, ist die Gemeinschaft ein wichtiges Element. Wir möchten das und vieles mehr im nächsten Jahr wieder in unseren Einsteiger- und Aufbau-Workshops vermitteln." Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Lust auf Deinen ersten Triathlon bekommen? Hier geht es zum Zehn Freunde Triathlon

Weitere Events, die speziell für Einsteiger geeignet sind, stellen sowohl die Frauenbeauftragte des BTV Sabine Kaspar-Gawens wie auch der Breitensportbeauftragte des BTV Stefan Pohl auf der BTV-Seite vor. Wer eine Empfehlung für einen Triathlonverein wünscht, kann jederzeit Stefan Pohl fragen.

Zur Themen-Übersicht des Advents-Spezial.

© Text: Christine Waitz; [24.11.2020]; Bild- und Videomaterial: Zehn Freunde Triathlon

Close