Advents-Spezial: Frischer Wind im Vereinsleben

Advents-Spezial: Frischer Wind im Vereinsleben

Advents-Spezial: Frischer Wind im Vereinsleben

1984 wurde der Bayerische Triathlon-Verband gegründet. In 36 Jahren wuchs die Zahl der angeschlossenen Vereine auf rund 380 an. In Vielen haben Triathlon-Abteilungen lange Tradition. In einigen Vereinen jedoch, haben sich erst in den letzten Jahren Triathlon- und Ausdauersportbegeisterte zusammengeschlossen. In unserem Advents-Spezial porträtieren wir die Triathlon-Abteilung des RC Wendelstein 1913 e.V., deren Anmeldung noch druckfrisch ist.

Eine Trainingsgruppe gründet eine neue Triathlon-Abteilung

"Die Grundidee unserer Gruppe 'Team Optimum' aus Wendelstein war und ist, dass man mit seinen Freunden zusammen trainieren und die Faszination des Triathlonsports zusammen erleben kann", berichtet Abteilungsleiter Tim Feuerlein. "Am Anfang waren wir nur eine Hand voll Kumpels, die ihre Leidenschaft in diesem Sport gefunden haben und wollten unter einem gemeinsamen Namen an Veranstaltungen teilnehmen." So entstand zunächst das "Team Optimum", das kein offizieller Verein war, sondern nur eine Gruppe von Triathlon-Enthusiasten. Erst in diesem Jahr schloss sich die Gemeinschaft einem Verein an: "Letztendlich war es ein logischer Schritt. Die Hauptaspekte bei der Suche waren: ein regionaler Verein, der sehr familiär ist. So landeten wir beim RC Wendelstein 1913 e.V.," sagt der Initiator, Tim Feuerlein.

Aktuell sind 17 Triathletinnen und Triathleten, 15 RennradfahrerInnen und zehn reine SchwimmerInnen gemeldet. Dass im RC Wendelstein Triathleten zu Hause sind, ist übrigens nicht neu. Bereits früher war das fränkische Triathlon-Urgestein Kurt Einsiedel Mitglied und Repräsentant. "Mit der Wiederbelebung der Triathlon-Abteilung bieten wir den Mitgliedern auch wieder neue Möglichkeiten," freut sich Feuerlein.

Wo geht's hin? Die neue Triathlon-Abteilung hat bereits Pläne für das kommende Jahr.

Wir fragten den Abteilungsleiter Tim Feuerlein:

Welche Vorteile erhofft ihr euch durch eine Vereinszugehörigkeit?

"Erhoffen ist vielleicht das falsche Wort, aber wir sehen es als Chance den Triathlonsport in der Marktgemeinde Wendelstein wieder zu etablieren und auszubauen. Da ist noch vieles möglich und der RC trägt als Verein diese Idee mit. Einer der wichtigsten Aspekte, der für uns ausschlaggebend war, ist die Sicherheit unserer Athleten bzw. Mitglieder: Durch eine Vereinszugehörigkeit ist man automatisch versichert. Und dann wollen wir Interessierten die Chance bieten, nicht alleine und einsam, sondern in einer Gemeinschaft seine persönlichen Ziele zu verfolgen."

Was zeichnet gerade eure Triathlon-Abteilung aus?

"Frisch, motiviert und unbefangen' passt wohl am besten zu uns. Vielleicht auch ein wenig 'anders' und für die etablierten Triathleten bzw. Vereine ungewohnt. Unser Team entstand durch die Freundschaft untereinander. Dieser Grundgedanke soll auch im Verein nicht verloren gehen. Jeder, der neu zu uns kommt, wird gut empfangen und behandelt wie ein guter Freund. Der Spaß am Triathlon Sport steht immer im Vordergrund und nicht die Leistung die erbracht wird."

Tim Feuerlein

Welche Pläne habt ihr für euere erste Vereins-Saison?

"Eine, in der aktuellen Lage, schwere Frage. Momentan ist es das Ziel, den Vereinssport mit z.B. unseren Lauftreffs, schnellstmöglich wieder beginnen zu können. Grundsätzlich sind wir, was dies betrifft, durch unsere Strukturen flexibel und gut aufgestellt. Derzeit machen wir uns Gedanken, wie wir den Mitgliedern Ziele anbieten können. Wir denken im ersten Schritt über interne Wettkämpfe nach. Aber auch die großen Ziele bei etablierten Wettkämpfen stehen im Fokus. Ein paar Leute haben eine Langdistanz auf dem Plan stehen, andere gehen bei einer Mitteldistanz oder über die Kurzdistanz an den Start. Vielleicht können wir damit bei dem einen oder anderen Interesse wecken. Ihr könnt euch jederzeit gerne 'unserem Haufen' anschließen – schreibt einfach eine Mail an info@teamoptimum.de oder schaut auf unserer Homepage www.teamoptimum.de vorbei."

© Text: Christine Waitz; [30.11.2020]; Foto: Team Optimum

Close