Ausschreibung zur Vergabe der bayerischen Meisterschaften 2022

Ausschreibung zur Vergabe der bayerischen Meisterschaften 2022

Ausschreibung zur Vergabe der bayerischen Meisterschaften 2022

Die Wettkämpfe zur Vergabe der bayerischen Meisterschaften sind für Athleten aus dem gesamten Verbandsgebiet alljährlich ein Highlight im Wettkampfkalender. Der Bayerische Triathlon-Verband macht sich noch in der laufenden Saison Gedanken darüber, wo die Titel 2022 vergeben werden. Entscheidend für einen Zuschlag sind mehrere Kriterien: Unter anderem werden eine hohe sportliche und organisatorische Qualität der Veranstaltung und zuschauerfreundliche Wettkampfstrecken gefordert.

"Für uns nehmen die Wettkämpfe um die Meistertitel natürlich eine wichtige Position im bayerischen Wettkampfkalender ein", sagt BTV-Präsident Gerd Rucker. "Wir freuen uns auf Bewerbungen aus dem gesamten Verbandsgebiet."

Vergeben werden folgende BM-Rennen im AK-Bereich:

  • BM Duathlon (AK, m/w)
  • BM Crossduathlon Kurzdistanz (AK, m/w)
  • BM Sprint (AK, m/w)
  • BM Triathlon Kurzdistanz (AK, m/w) – mit Windschattenverbot (AK, m/w)
  • BM Triathlon Mitteldistanz (AK, m/w)
  • BM Mixed-Team Relay als Bayerische Vereinsmeisterschaft - mit Windschattenfreigabe
  • BM Paratriathlon (AK, m/w)

Vergeben werden folgende BM-Rennen im Elite-Bereich:

  • BM Triathlon Kurzdistanz (Elite m/w) – mit Windschattenfreigabe
  • BM Triathlon Sprint (Elite m/w) mit Windschattenfreigabe

Vergeben werden folgende BM-Rennen im Nachwuchs-Bereich:

  • BM Duathlon (Jugend B+A, Junioren)
  • BM Swim&Run Jugend B+A (m/w) aus der Gesamtwertung der SWIM&RUN- Serie im Rahmen des BTV Nachwuchscups
  • BM Triathlon Jugend B+A, Junioren (m/w) aus der Gesamtwertung der BTV Nachwuchscupserie
  • BM Crossduathlon Jugend und Junioren

Die vollständige Ausschreibung steht Ihnen hier zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet am 08.09.2019.

Die Bewerbung erfolgt digital hier.

© Text: Christine Waitz; Foto: Julian Rohn [09.09.2021]

Close