Der BTV wünscht ein frohes Osterfest

Der BTV wünscht ein frohes Osterfest

Der BTV wünscht ein frohes Osterfest

Ostern 2020 – ungewohnt und anders. Das geregelte Vereins-Training fehlt allen sehr und doch zeigen bayerische Sportlerinnen und Sportler wie man im Rahmen der derzeitigen staatlichen Regelungen seinem Hobby kreativ nachgehen kann.
Ob beim individuellen Laufen oder Radfahren, per Live-Chats im gemeinsamen Athletik- und Krafttraining, oder zu Hause mit Dehnen und Meditation – all das fördert und stabilisiert sowohl die körperliche wie auch geistige Fitness. „Gerade mentale Stärke wird uns in dieser herausfordernden Zeit abverlangt,“ begrüßt Ulla Chwalisz, Vizepräsidentin des BTV, jene Ideen und Vorschläge, die zu sportlichen Aktivitäten in vielen Facetten anregen. Der BTV bleibt in Bewegung – auch an diesen außergewöhnlichen Osterfeiertagen.

Kadersportler machen Videos

Die Nachwuchsathleten des BTV haben für sich schon Alternativen zum Training entdeckt. In den nächsten Tagen präsentieren sie täglich neue Übungen von zu Hause aus. Und wenn sie nicht am trainieren sind, motivieren Sie sich mit ihren liebsten Sport-Clips. Freuen Sie sich auf die Empfehlungen der Talente!

Derweil wünscht das gesamte Präsidium allen Sportlerinnen und Sportlern frohe Ostern.

© Text: Christine Waitz; [09.4.2020]; Foto: Dennis Flarsen/ Christine Waitz

Close