Die Partner des BTV belohnen Startpassinhaber

Die Partner des BTV belohnen Startpassinhaber

Die Partner des BTV belohnen Startpassinhaber

Rund 4.500 Sportler setzten 2019 in Bayern auf einen Startpass der Deutschen Triathlon-Union. Bereits ab drei Teilnahmen über die Olympische Distanz lohnt sich das Lösen eines Startpass. Denn während für Einsteiger- und Volksdistanzen meist keine Lizenz nötig ist, muss ab der Olympischen Distanz entweder eine Tageslizenz gelöst werden, oder ein Startpass vorhanden sein. Mit dem Erwerb eines DTU-Startpass können Mehrfachstarter nicht nur durch den Wegfall der Tageslizenz Geld sparen, sondern profitieren auch von weiteren Serviceleistungen der Deutschen Triathlon Union.

Welche Leistungen der Dachverband bietet können Interessierte im Detail dort nachlesen: https://www.dtu-info.de/startpass/informationen.html.
Auch der BTV selbst arbeitet daran, den Startpass noch attraktiver zu machen. Erste Partner bieten Startpassinhaberinnen und -inhabern die Möglichkeit beim Einkauf zu sparen: Bei den Sporternährungsmarken Amsport und Braineffekt kann ein Rabattcode eingelöst werden.

Das bietet der DTU-Basis-Startpass:
- Ganzjahres-Startberechtigung (Wegfall der Tageslizenz-Pflicht)
- Unfallversicherung bei privater Ausübung des Triathlons
- Haftpflichtversicherung bei privater Ausübung des Triathlons
- Schutz aus Sportversicherungsvertrag des LSB/LSV
- Inlands-Jahres-Abo der Zeitschrift "tritime - Leidenschaft verbindet" (4 Hefte)

Zudem ist der Besitz eines DTU-Basis-Startpasses
- Teilnahmevoraussetzung für nationale Liga-Wettbewerbe*
- Teilnahmevoraussetzung für nationale Meisterschaften*
- Teilnahmevoraussetzung für internationale Meisterschaften (ETU-EM und ITU-WM)*
(*vorausgesetzt erfüllter sportlicher Qualifikationsnormen)

Partner unterstützen die Nachwuchsförderung

Der bayerische Nachwuchs freut sich besonders über neue Partner. Der Laborgerätehersteller Memmert unterstützt in der kommenden Saison den BTV Memmert Nachwuchscup, damit Kindern und Jugendlichen aus ganz Bayern eine attraktive Rennserie geboten werden kann.
Auch im Nachwuchs-Leistungssport engagiert sich die Schwabacher Firma und fördert die Talente am Bundesstützpunkt Nürnberg. Dort fördern weitere regionale Partner die Athleten: Die Zahnarztpraxis Edel & Weiss übernimmt regelmäßige sportzahnärztliche Kontrolluntersuchungen und anfallende Behandlungen sowie parodontologisches Screening und Entzündungsprophylaxe. Radsport Ibert sorgt mit einem individuellen Bikefitting dafür, dass die Athleten gut auf ihrem Rad sitzen.

"Wir bedanken uns bei allen Partnern für die Unterstützung," sagt Stefan Pohl, Beauftragter für Breitensport des BTV. "Gemeinsam hoffen wir so, auf der einen Seite den Nachwuchs bestmöglich zu fördern. Auf der anderen Seite hoffen wir, Einsteigerinnen und Einsteiger noch mehr für den Triathlonsport begeistern zu können, um so Vereine und Veranstalter im Breitensport-Bereich zu unterstützen."

© Text: Christine Waitz; [28.01.2020] Bild: BTV

Close