Heiße Rennen bei frostigen Temperaturen beim 30. DuathlonDay in Hilpoltstein

Heiße Rennen bei frostigen Temperaturen beim 30. DuathlonDay in Hilpoltstein

Heiße Rennen bei frostigen Temperaturen beim 30. DuathlonDay in Hilpoltstein

Bereits zum 30. Mal veranstalteten die Triathleten des TV Hilpoltstein ihren DuathlonDay. Auch zur Jubiläumsveranstaltung waren die Bayerischen Meisterschaften Schüler A, Jugend B, Jugend A und der Junioren wieder in die "Heimatstadt des Triathlons" vergeben worden. Bei kühlen Temperaturen ging es vom  Startschuss an zuerst einmal zu Fuß über den Hilpoltsteiner Sportplatz bevor auf's Rad gewechselt wurde. Bei teilweise starkem Gegenwind (besonders tückisch, da kein Windschattenfahren erlaubt war) folgte eine Runde auf Teilen der Challenge Roth Strecke, bevor es wieder in die Laufschuhe zum abschließenden zweiten Lauf ging.

Den Anfang der Meisterschaftsrennen machten die Schüler A. Hier holten sich Sarah Walter (TSV Brannenburg) und Luis Rühl (TSV Harburg) den Titel. Bei der Jugend B erreichten Lena Gömmel (TSV Zirndorf) und Jan Pluta (SSV Forchheim) als erste das Ziel. Gemeinsam wurden die A-Jugendlichen mit den Junioren auf die Strecke geschickt. Den Gesamtsieg holten Franka Henseleit (Vollast-Tri-Team Schongau) und Luis Steiert (Planegg-Krailling) beide Jugend A. Bei den Junioren gab es mit Zita Kastel und Jannik Hoffmann einen Erlanger Doppelsieg (beide TV 1848 Erlangen).

Die Platzierten der einzelnen Altersklassen:

Schüler A

 

Jugend B

 

Jugend A

 

Junioren

 

Gesamt Ergebnisse hier.

© Text: Christoph Gawens; [28.4.2019] Foto: Thomas Kreuzer, run & bike Kelheim e.V. (Podium Jugend A)

Close