Laura Zimmermann vom SV Würzburg 05 wird deutsche Duathlon-Meisterin

Laura Zimmermann vom SV Würzburg 05 wird deutsche Duathlon-Meisterin

Laura Zimmermann vom SV Würzburg 05 wird deutsche Duathlon-Meisterin

2:50:05 Stunden benötigte Laura Zimmermann vom SV Würzburg 05 am vergangenen Sonntag (14. April) für 10 Kilometer Laufen, 60 Kilometer Radfahren und erneute 10 Kilometer Laufen. Damit sicherte sie sich den deutschen Meister-Titel im Duathlon. Sie setzte sich mit zwei Minuten Vorsprung gegen Konkurrentin Katharina Grohmann durch – und gegen äußerst widrige Wetterverhältnisse.

Laura Zimmermann auf der Radstreecke (c) That Camera Man (Darren Wheeler)

Laura Zimmermann auf der Radstreecke (c) That Camera Man (Darren Wheeler)

Die Athleten, die beim Powerman Alsdorf am Start standen, hatten allesamt gegen Temperaturen im einstelligen Bereich, Regen und gar einige Schneeflocken zu kämpfen. Den Auftaktlauf konnte die Profiathletin aus Baiersbronn in 36:49 Minuten absolvieren und befand sich damit in guter Ausgangslage. An die Radzeit von 1:32:04 Minuten kam dann nur noch die später Zweitplatzierte heran, sodass der abschließende Lauf zum deutlichen Sieg für Laura Zimmermann führte.

Bei den Herren holte sich Sascha Hubbert (Triathlon Team Rheinberg) den DM-Titel, nachdem der erste Deutsche, Patrick Dirksmeier, im Nachgang wegen einer nicht abgesessenen Zeitstrafe disqualifiziert wurde. Der Gesamtsieg ging an den Niederländer Daan de Groot.

Bayerische Altersklassensportler räumen weitere Medaillen ab.

Auch in den Altersklassen durften sich bayerische Sportler über Podestplätze und DM-Auszeichnungen freuen: Lena Gottwald vom TSV Zirndorf siegte in der AK1, Gertrud Härer vom TV 48 Erlangen in der AK55. Julia Skala vom ifl Gealan Triteam Hof wurde Zweite in der AK1, Gern Neudert vom Team Twenty Six wurde Dritter in der AK40.

Alle Ergebnisse des Rennens finden sich unter https://www.trialogevent.de/results/?id=140

© Text: Christine Waitz; [22.4.2019] Fotos: That Camera Man (Darren Wheeler)

Close