Leistungssport

Leistungssport

Thomas Burger

Thomas Burger

Thomas Burger ist seit 2018 Vizepräsident Leistungssport des Bayerischen Triathlon-Verbands. 
Sein Ziel: Bayerische Talente an die Spitze des Triathlonsports zu bringen.
Thomas Burger bringt vielfältige Erfahrungen in das Amt ein: In seiner Jugend war er Deutscher Meister über 400 Meter Hürden. Als Übungsleiter engagierte er sich in verschiedensten Bereichen, unter anderem als Jugendleiter Handball beim 1. FC Nürnberg. In Aufbau und Organisation sammelte er im Rahmen eines Niteskate-Events, der Inline-Hockey-WM oder bei der Gründung des Sportinternats St. Paul Erfahrungen. Nicht zuletzt koordiniert der Sportlehrer seit Jahren den Sportbetrieb an der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg.
Der Bereich Leistungssport wurde seit seiner Wahl konsequent weiterentwickelt. Seit November 2019 befindet sich einer von vier deutschen Bundesstützpunkten für Triathlon in Nürnberg. Mit Roland Knoll und Stephen Bibow planen dort zwei erfahrene und starke Trainer das Training federführend. Bereits nach kurzer Zeit konnten Sportler des BPN nationale und internationale Erfolge feiern.
An Ideen und Zielen für die kommende Zeit mangelt es ihm nicht: Engere Verknüpfung und Zusammenarbeit der BTV-Ressorts, der Ausbau der Netzwerke zu Vereinen, Wirtschaft und Politik, Kooperationen mit Vereinen und Schulen. Seine große Vision ist zudem das Platzieren eines großen Triathlon-Wettbewerbs in Nürnberg.

Close