Neue Rennen in Bayern: Erfolgreiche Premiere des Zeidler Crosstriathlon Feucht

Neue Rennen in Bayern: Erfolgreiche Premiere des Zeidler Crosstriathlon Feucht

Neue Rennen in Bayern: Erfolgreiche Premiere des Zeidler Crosstriathlon Feucht

Feucht. Am 18. Mai fand bei herrlichen Wetter der erste Zeidler Crosstriathlon, veranstaltet vom Radlexpress Feucht, in Feucht statt. Neben sechs Cross-Duathlons und zwei Cross-Triathlons wächst das bayerische Angebot damit um ein weiteres Offroad-Rennen. 34 Einzelstarter, 3 Staffeln und 14 Jugendliche und Schüler waren zur Premiere gekommen. Mit dabei waren “alte Hasen” ebenso, wie auch einige, die ihren ersten Triathlon bestritten. Zu absolvieren waren 500 Meter im Freibad, 21 Kilometer auf dem Rad über Waldwege und 7,5 Kilometer laufen.

Die Sieger des 1. Zeidler Crosstriathlon.

Den Sieg bei den Herren teilten sich Hartmut Luther vom Laufteam Fürth 2010 und Thomas Leischner vom TSV Altenfurt, die sich einen Zielsprint lieferten und zeitgleich ins Ziel einliefen. Den dritten Platz belegte Ludwig Reich vom Radlexpress Feucht. Bei den Damen gewann Anna Roth (Radlexpress Feucht) vor Stefanie Kraft (Team Klinikum Nürnberg) und Isabell Aschmoneit (NGN). Bei den Staffeln gewann das Trio vom Team Klinikum, vor dem Team “Die Neuen” und dem Team Balwanki.

Bei den Jugendlichen und Schülern waren ausschließlich StarterInnen vom Neuen Gymnasium Nürnberg (NGN) am Start. Die Jugend- und Schülerwertung gewann Jonas Schüler vor David Pirkel und Justus Althammer. Bei den weiblichen Jugendlichen/Schülern gewann Lilli Pröpper vor Louise Malle und Klara Zitzelsberger. VereinsmeisterIn des Radlexpress wurde Anna Roth vor Ludwig Reich und Dirk Höppe.

Alle Informationen zu dem Event gibt es unter radlexpress.de/zeidlertriathlon/

© Text: Christine Waitz; Foto: Zeidler Triathlon Feucht; [29.5.2019]

Close