Positionen des Schriftführers und Beauftragten Para Triathlon neu besetzt

Positionen des Schriftführers und Beauftragten Para Triathlon neu besetzt

Positionen des Schriftführers und Beauftragten Para Triathlon neu besetzt

In der Online-Präsidiumssitzung vom 17. April 2020 wurde die Neubesetzung der Positionen des Schriftführers und des Beauftragten Para Triathlon beschlossen. Philipp Heider (MRRC München) übernimmt die Aufgabe des Schriftführers und Daniel Wende (Post SV Nürnberg) betreut als Beauftragter das Ressort Para Triathlon.

Philipp Heider, Jahrgang 1982, lebt im Landkreis Freising in Oberbayern. Er engagiert sich im MRRC München e.V. sowohl im Verein wie auch aktiv als Athlet. Seine Erfahrungen und Kompetenzen wird Philipp Heider künftig im Präsidium des Bayerischen Triathlon-Verband als Schriftführer einbringen. Er sagt: "Die Arbeit des Präsidiums und seiner Gremien mit Elan zu unterstützen, darauf freue ich mich schon sehr."

 

Daniel Wende, Jahrgang 1985, kommt aus Nürnberg, ist verheiratet und hat eine Tochter. "Para Athleten zu fördern und sie zu vernetzen, ist mir ein großes Anliegen", sagt er. "Ich werde mich dafür einsetzen, Paratriathletinnen und Paratriathleten eine 'Bühne' im bayerischen Verbandsgeschehen zu geben." Er selbst betreibt seit zehn Jahren Triathlon und ist seit einem Jahr beruflich als Lauf- und Triathlon-Trainer tätig.

"Wir freuen uns, nun wieder alle Positionen im Präsidium und im Verbandsrat besetzt zu haben," sagt BTV-Präsident Gerd Rucker, "und wünschen Philipp Heider und Daniel Wende einen guten Start in die Zusammenarbeit."

© Text: Christine Waitz, Philipp Heider, Daniel Wende; [22.4.2020]; Fotos: Philipp Heider, Daniel Wende

Close