Leistungssport

Kaderqualifikationskriterien

Der Bayerische Triathlon Verband führt folgende Kader:

LK1-Kader: Der LK1-Kader richtet sich an junge Athleten im Alter von 15 (zweites Jugend B Jahr) bis 19 Jahren (Ende Junioren), die das Leistungspotenzial, das persönliche Umfeld und die mentale Stärke haben, um mit großer Wahrscheinlichkeit in den Bundeskader aufgenommen zu werden und/oder eine internationale Wettkampfkarriere zu beginnen. Diese Förderung kann bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres (Ende U23 Kategorie) ausgedehnt werden, wenn der Athlet/in entsprechende Perspektiven besitzt.

LK2-Kader: Der LK2-Kader richtet sich an die Athleten im Alter von 13 (zweites Schüler A Jahr) bis 16 Jahren (erstes Jugend A Jahr). Die Athleten weisen bei entsprechendem Persönlichkeitsniveau bestimmte technische und leistungsmäßige Fähigkeiten auf, aufgrund dessen man den späteren Übertritt in den LK1-Kader erwägen kann, und nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen des BTV Nachwuchscups und dem DTU-Jugendcup teil. Diese Förderung kann bei retardierten Athleten bzw. aussichtsreichen Quereinsteigern bis zum vollendeten 19. Lebensjahr (Ende Junioren) ausgedehnt werden.

Die Qualifikationsrichtlinien für Aspiranten finden Sie im PDF.

Kadersichtung des Bayerischen Triathlon-Verbands am 29. März 2020

Kadersichtung des Bayerischen Triathlon-Verbands am 29. März 2020

Am 29. März findet die nächste Kadersichtung des Bayerischen Triathlon-Verbands am Bundesstützpunkt Triathlon in Nürnberg statt. Die Sichtung ist gleichzeitig Teil des BTV Memmert Nachwuchscup und dritter Wettkampf der Swim&Run Serie. Startberechtigt sind alle Sportler und Sportlerinnen der Jahrgänge 2002 bis 2008, die in der Saison 2019 einem bayerischen Verein angehört haben und einen DTU-Startpass für 2020 beantragen. Neben Schwimm- und Lauftest erwartet Aspiranten auch ein Ra ...

Der Bayerische Rundfunk zu Gast im Haus der Athleten

Der Bayerische Rundfunk zu Gast im Haus der Athleten

"Für die meisten von uns war es das erste Mal, dass sie von einem Kamerateam begleitet wurden," berichtet Magnus Männer nach dem Besuch des Bayerischen Rundfunk im Haus der Athleten in Nürnberg. Die Redakteurin des Studio Franken und ihr Kamerateam wollten den Alltag in der Triathlon-WG des Bayerischen Triathlon-Verbands einfangen. Frühstück im Haus der Athleten. "Es war gar nicht so leicht, sich dabei ganz locker zu unterhalten!" Vom gemeinsamen Frühstück, über den Abwasch, bis hi ...

Haus der Athleten:  Bayerische Triathlon-Talente wohnen unter einem Dach

Haus der Athleten: Bayerische Triathlon-Talente wohnen unter einem Dach

Als Student in einer WG zu wohnen, ist nicht ungewöhnlich. Die Wohngemeinschaft, die sich seit November im Nürnberger Süden gefunden hat, ist jedoch genau das. In der gemeinsamen Küche treffen sich fünf national und international erfolgreiche Triathlon-Talente. Das „Haus der Athleten“ ist ein Projekt des Bayerischen Triathlon-Verbands. Das Ziel: Spitzenathleten in die Sporthochburg Nürnberg holen und sie dort halten. Am Bundesstützpunkt Triathlon versammeln sich junge Talente ebenso, ...

Bayerischer Triathlon-Nachwuchs und Kurzdistanz-Elite ziehen positive Jahres-Bilanz

Bayerischer Triathlon-Nachwuchs und Kurzdistanz-Elite ziehen positive Jahres-Bilanz

23 Triathlon-Talente erhielten im vergangenen Jahr Förderung durch das BTV Leistungssport-Programm. Die Kader- und Stützpunkt-Athleten arbeiteten in Trainingslagern und Trainingsmaßnahmen gemeinsam am Erfolg. Individuell betreut die Trainingsplanung der Sportlerinnen und Sportler das erfahrene Team rund um Roland Knoll und Stephen Bibow. Die Trainer und der Vizepräsident Leistungssport, Thomas Burger, ziehen zum Jahresende ein überaus positives Fazit. "Selbst wenn wir uns auf nationale und ...

Franca Henseleit ist Eliteschülerin des Sports 2019

Franca Henseleit ist Eliteschülerin des Sports 2019

2019 war ein erfolgreiches Jahr für Franca Henseleit: In Grimma konnte sie ihren Deutschen Meistertitel verteidigen und empfahl sich für die Junioren-EM in Wert. Dort wurde sie Achte im Einzel und holte in der Mixed Team Relay Gold. Auch die erste WM-Teilnahme der 17-jährigen verlief erfolgreich. Trotz einer Verletzung im Vorfeld wurde sie im August in Lausanne 17. Eine ganz besondere Auszeichnung wird die Sportlerin des Tri-Team Schongau aber beim Neujahresempfang des DOSB entgegennehmen: D ...

Close