StadtTriathlon Forchheim: Triathlon im historischen Stadtkern

StadtTriathlon Forchheim: Triathlon im historischen Stadtkern

StadtTriathlon Forchheim: Triathlon im historischen Stadtkern

Was macht den Reiz eines Triathlonwettkampfes aus? Auf diese Frage gibt es zahlreiche Antworten: Gute Stimmung, perfekte Organisation, eine tolle Kulisse und schöne Strecken. Der StadtTriathlon Forchheim dürfte in allen Bereichen punkten. Besonders jedoch in Sachen Kulisse sticht das Rennen im "Eingangstor zur Fränkischen Schweiz" hervor.

"Das ist mein Lieblingsbild", sagt Stefan Leidenberger zur Auswahl für die Advents-Serie. "Es zeigt die Hobby Athleten auf ihren Runden in der fränkischen Kleinstadt." Die Atmosphäre des Rennens in Oberfranken lässt sich mit der Momentaufnahme ein klein wenig erahnen: Bei dem sportlichen Miteinander treffen sich Einsteiger*innen ebenso wie ambitioniertere Sportler*innen. Gemeinsam geht es um die Freude am Triathlon und darum, einen rundum schönen Tag zu erleben.

2022 starten die Rennen zum neunten Mal im Königsbad. Von dort aus geht es für Schüler*innen, Einsteiger*innen auf der Fitness-Distanz, Jedermänner und -frauen, aber auch Landesliga Athleten*innen auf die Strecken. "Einfach eine wunderbare Veranstaltung jedes Jahr aufs Neue", kommentiert ein Athlet das Rennen. Im nächsten Jahr geht es am 19. Juni wieder durch die pittoreske Altstadt.

Zur Website des StadtTriathlon Forchheim.

Zur Beitrags-Übersicht der Advents-Serie 2021.

© Text: Christine Waitz; Foto: Felix Grampp  [2.12.2021]

Close