Tanja Neubert gewinnt Africa Cup in Yasmine Hammamet

Tanja Neubert gewinnt Africa Cup in Yasmine Hammamet

Tanja Neubert gewinnt Africa Cup in Yasmine Hammamet

Mit der schnellsten Laufzeit im Frauenfeld sicherte sich Tanja Neubert (TV 48 Erlangen) den Sieg im Africa Cup in Yasmine Hammamet und feierte damit ihren bisher größten internationalen Erfolg. Den dritten Platz sicherte sich die Athletin des Bundesstüzpunkt Triathlon Nürnberg, Bianca Bogen. Ihr Bruder Rico Bogen wurde im Herrenfeld neunter, Magnus Männer 18.

Nicht ganz so entspannt ging es im Rennen für Tanja Neubert zu.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Rennen", berichtet Tanja Neubert. "Im Schwimmen habe ich es geschafft den Rückstand relativ kleinzuhalten. So war meine Ausgangslage auf dem Rad deutlich besser als in den letzten Rennen. Beim Radfahren konnte ich nach der ersten Runde die Lücke zur Spitzengruppe schließen. So befand ich mich mit Bianca und einer weiteren Athletin bis zum Ende des Radfahrens zu dritt vorne. Auf der Laufstrecke konnte ich dann das Rennen für mich entscheiden und freue mich über meinen ersten Sieg in einem internationalen Rennen." Die 750m Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen absolvierte die Athletin des TV 48 Erlangen in 57:39 Minuten. Dabei glänzte sie mit einer Laufzeit von 17:46 Minuten.

Auch das Herrenrennen gewann ein deutscher Athlet. Der Saarländer Chris Ziehmer siegte vor Baptiste Massot (FRA) und Johannes Vogel (Rostock).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

© Text: Christine Waitz; Bilder: BTV [31.05.2021]

Close