Tanja Neubert und Max Sperl beweisen sich in Alanya

Tanja Neubert und Max Sperl beweisen sich in Alanya

Tanja Neubert und Max Sperl beweisen sich in Alanya

Tanja Neubert und Max Sperl starteten am Wochenende beim ETU Sprintrennen in Alanya. Die beiden BTV Athleten bewiesen sich im Eliterennen mit Platz zwölf in der Damenkonkurrenz und Platz 19 im Männerwettkampf. Der ebenfalls gemeldete Simon Henseleit musste krankheitsbedingt auf einen Start verzichten.

Tanja Neubert zeigte sich mit ihrer Leistung über 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen zufrieden: "Nachdem ich ein für mich gutes Schwimmen abliefern konnte und in der Verfolgergruppe dabei war, haben wir es auf dem Rad geschafft, die Lücke zur Spitzengruppe zu schließen. Beim Laufen konnte ich mich nach einem schlechten Wechsel weiter nach vorne arbeiten und bin nach einer durchwachsenen Saison zufrieden mit meinem Ergebnis."
Nicht ganz glücklich war hingegen Max Sperl mit seinem Platz 19 als bester Deutscher: "Ich habe einen eher mittelmäßigen Tag erwischt. Ich fühlte mich einfach nicht richtig frisch und musste die gesamte Zeit kämpfen."

Es siegten Yuliya Yelistratova vor der Deutschen Lisa Tertsch, sowie der Spanier Genis Grau.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

© Text: Christine Waitz; [8.10.2019] Foto: BTV

Close