Triathlon-Show auf der Freizeit-Messe Nürnberg

Triathlon-Show auf der Freizeit-Messe Nürnberg

Triathlon-Show auf der Freizeit-Messe Nürnberg

Letzte Woche wurde auf der Freizeit-Messe in Nürnberg (27.02.- 03.03) ordentlich Gas gegeben. Die Athletinnen und Athleten des Bundesstützpunkts Nürnberg veranstalteten an mehreren Tagen Show-Triathlons, um den Besuchern der Freizeit-Messe einen Einblick in die Sportart Triathlon zu geben. Die Landestrainer Roland Knoll und Stephen Bibow gaben den Athleten letzte Anweisungen und moderierten das Rennen für die Zuschauer.

©„InAlpinus-Design, Christoph Schmidt“

Der Präsident des Bayerischen Triathlon Verbands, Gerd Rucker, zeigte sich beeindruckt von der Resonanz auf das außergewöhnliche Veranstaltungsformat und meinte: „Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Art Event in weiteren Regionen des Landes auf Interesse stößt“.

Thomas Burger, Vizepräsident Leistungssport, sieht gute Chancen für die Etablierung von Indoor-Triathlons in Bayern. „Gerade in Nürnberg wurde im Indoorpool der Messe geschwommen, den Radpart absolvierten die Sportler auf dem Rollentrainer und die Laufstrecke führte im Zick-Zack-Kurs durch zwei Messehallen. Insgesamt war es eine super Aktion, durch die die Begeisterung für den Triathlon sehr gut bei den Zuschauern angekommen ist.

junge Triathletinnen und Triathleten begeistern sich für diese spritzige Form des Wettkampfs, sei es als Formtest oder als Wettbewerb. Der deutsche Erfolg beim Triathlon Indoor Festival in Liévin (Frankreich) hat dies schon eindrucksvoll gezeigt.“

Mehr Eindrücke von der Veranstaltung bekommt ihr in der Bildergalerie rechts.

©InAlpinus-Design, Christoph Schmidt

Close