Veranstalter: Jetzt Termine für 2020 melden

Veranstalter: Jetzt Termine für 2020 melden

Veranstalter: Jetzt Termine für 2020 melden

Bis spätestens 20. November sind alle Wettbewerbe des BTV im DTU Veranstaltungskalender einzutragen. Nur dann erscheinen sie in der letzten tritime Ausgabe des Jahres, die den Wettkampfkalender 2020 in gedruckter Form enthält.

Zum DTU-Veranstaltungskalender.

Keine tritime-Veröffentlichung ohne Eintrag bei der DTU

Die Erfassung der Veranstaltungsdaten erfolgt ausschließlich im DTU Veranstaltungskalender auf der Website des Dachverbands. Um neue Veranstaltungen eintragen zu können, müssen sich Veranstalter zunächst registrieren. Nach der Registrierung besteht jederzeit die Möglichkeit, Änderungen und Aktualisierungen von Veranstaltungsdaten vorzunehmen. Bestehende Veranstaltungen können so einfach und schnell auf das neue Wettkampfjahr angepasst werden.
Ohne Registrierung im DTU-Veranstaltungskalender ist eine Veröffentlichung der Veranstaltung in der tritime nicht möglich!

Screenshot DTU Veranstaltungsmeldung

Screenshot DTU Veranstaltungsmeldung

Ablauf des Genehmigungsprozesses

Mit Erfassung der Veranstaltungsdaten im DTU-System wird automatisch ein Genehmigungsantrag generiert. Dieser muss im Original unterschrieben an den Kampfrichterobmann des Bezirks gesendet werden. Die Genehmigung wird dann erteilt und damit die Veranstaltung im DTU-Kalender freigegeben. Darüber wird der Veranstalter per Email von der DTU zusammen mit dem Genehmigungssiegel und der Genehmigungsnummer informiert. Dieses ist auf der Veranstaltungs-Website und in allen weiteren Medien zu veröffentlichen.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Vorgehen. Gerne steht Ihnen zudem die BTV-Geschäftsstelle bei Fragen zur Verfügung!

© Text: Christine Waitz; [5.11.2019] Bilder: Julian Rohn, DTU

Close