Zu Hause trainieren mit Kaderathlet Simon Henseleit

Zu Hause trainieren mit Kaderathlet Simon Henseleit

Zu Hause trainieren mit Kaderathlet Simon Henseleit

Im Treppenhaus schwimmen? Das geht! Zwar nach wie vor ganz ohne Wasser, doch Nachwuchstalent Simon Henseleit lässt sich auch davon nicht aufhalten. Als Trainingsmittel dient ihm das Zugseil.

Der 20-jährige konnte im vergangenen Jahr eine perfekte Saison abrufen: Titelgewinn bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren, ein Europameistertitel in der Mixed Team Relay. EM Platz sieben im Einzelrennen, Platz zehn bei der WM. Als Sahnehäubchen gab es einen Sieg beim Junioren-Rennen der Super League auf Malta und eine Wildcard für das Rennen der Elite. Der Sportler des Tri-Team Schongau brennt darauf, auch in diesem Jahr loslegen zu können.

1 | 30s Wasserfassen

Finde einen stabilen, hüftbreiten Stand. Die Knie sollten nicht vollständig durchgedrückt sein. Nun beugst Du dich nach vorne. Du solltest annähernd ausgestreckte Arme haben. Das Ellenbogengelenk ist ein klein wenig angewinkelt, sodass der Ellenbogen der höchste und Deine Fingerspitzen der tiefste Punkt sind. "Stelle" abwechselnd den rechten und linken Unterarm "an". Das heißt, bringe Dein Handgelenk unter Deinen Ellenbogen, sodass der Unterarm am Ende 90° zum Boden hat. Wichtig dabei ist, dass sich der Ellenbogen nicht von seiner Position auf Kopfhöhe wegbewegt, sondern ganz fixiert bleibt.

2 | 1min Kraul

Als Zweites mache ich die Kraul-Gesamtbewegung. Abwechselnd links und rechts absolviere ich einen vollständigen Zug, mit wenig Widerstand. Ich achte besonders auf den hohen Ellenbogen im ersten Teil des Zuges und darauf, dass ich komplett durchziehe.

Zur Übersicht aller Beiträge der Serie.

 


* Bitte beachte: Training sollte grundsätzlich nur bei voller Gesundheit durchgeführt werden. Bei Unsicherheit oder wenn während einer Übung Beschwerden auftreten, ist das Training abzubrechen und bei ernsten Bedenken ein Arzt zu konsultieren.
Unsere Athletinnen und Athleten trainieren seit vielen Jahren regelmäßig. Wir appellieren deshalb an Deine Eigenverantwortung, die Übungen und Empfehlungen den individuellen Trainingskenntnissen und dem individuellen Trainingsstand anzupassen.


© Text: Christine Waitz; [15.4.2020]; Fotos: Simon Henseleit; Video: Simon Henseleit

Close